Ledo – Wo sind wir?

Das Ledo-Wohnprojekt entstand als Kooperation zweier Selbsthilfegruppen: Lebensogen und DoMs. Das Ledo- Mehrgenerationen-Wohnhaus liegt in Köln-Niehl zwischen Flora und Galopprennbahn.
Hier baute unser Kooperationspartner, die GAG Immobiliengesellschaft, einen komplett barrierefreien Häuserkomplex.

Die gesamte Wohnanlage besteht aus drei Häusern, die U-förmig um einen begrünten Innenhof angelegt sind. und werden mit kostengünstiger und umweltfreundlicher Solar-, und Erdwärme beheizt.

Attraktives Umfeld

Der Standort Niehl hat viele Vorzüge, die überzeugende gute Verkehrsanbindung, Kindergärten, Schulen, und Ärzte, weitere Selbsthilfe-Projekte und vielfältige Einkaufsmöglichkeiten gibt es in unmittelbarer Umgebung, d. H. in „Rollator-Reichweite“.

Ledo in Niehl

Es gibt in die unmittelbare Nähe z.B:

KVB Linie 16 und 13 sowie Bus 140, Haltestelle Amsterdamer Straße
Kindergärten, Grundschulen , Haupt- und Realschulen sowie Gymnasien
Wochenmarkt (Mi+Sa in Riehl), zu Fuß oder mit Bus 140 leicht zu erreichen
Krankenhäuser St.Vinzenz, St. Agatha, Heilig Geist Krankenhaus und Kinderkrankenhaus Amsterdamer Straße
Kirchengemeinden Evangelisch, Katholisch, und ein Moscheeverein fußläufig
Einkaufsmöglichkeiten fußläufig zu erreichen: Baumarkt, Drogeriemarkt, Supermärke, Zoohandlung
verschiedene kleine und große Restaurants

Mit am beliebtesten unter den Ledo-Bewohnern ist der Akti Grill in der Barbara-Straße. Der Griechische Imbiss macht seinen Gyrosspieß selber und auch das Schaschlick ist selbstgemacht – Kölns „bestes Schaschlick“ -mmmm Lecker 🙂