Ledo-Mehrgenerationenhaus Startseite

Lust auf Ledo

Wir leben nach dem Motto „Mehr Freund als Nachbar“.

Ledo, das ist ein lebendiges Mehrgenerationen-Wohnhaus, in dem jeder von jedem, alle voneinander profitieren können.

So vielfältig die Mischung von Bewohnern in Ledo, so übereinstimmend ist unsere Vision:

Barrierefrei vom Keller bis in die Köpfe

Wir leben selbstbestimmt und eigenverantwortlich zusammen, in verlässlicher Nachbarschaft und in unserem inklusiven Mehrgenerationen-Wohnhaus.

Wir setzen uns dafür ein, dass allen genau dies ermöglicht wird.

Vielfalt wohnen und leben – genau das tun wir seit dem Jahr 2009 sehr erfolgreich in Kölns größtem inklusiven Wohnprojekt.

So wollen wir auch in Zukunft leben.

Aktuelles von Ledo und unseren Partnern

Bewohner:in gesucht!

Bewohner:in gesucht!

Suchst Du eine WBS-Wohnung, die zu Dir passt? Interesse an neuen Wohnformen? Mehr Gemeinsamkeit? Guter Nachbarschaft? Willst Du Dich aktiv in einem Mehrgenerationenhaus engagieren? Dann komm zu Ledo...

mehr lesen
Lesemonster Liesbert bei Ledo

Lesemonster Liesbert bei Ledo

Jede Woche wird Kindern im Ledo Innenhof vorgelesen. Wir im Ledo Wohnprojekt sind stolz darauf, dass LeseWelten und das knuddelige LeseMonster Liesbert jede Woche von Anfang Mai bis Ende September...

mehr lesen

Ledo – Was bedeutet das Wohnprojekt?

Der Ledo Bewohnerverein e.V. wurde von Mitgliedern der beiden Vereine DoMS e.V. und Lebensbogen e.V. gegründet.

DoMS e.V. ist eine Wohninitiative von MS-Erkrankten.
Lebensbogen e.V. macht sich stark für alternative, selbstbestimmte und eigenverantwortliche Wohn- und Lebensformen.

Mittlerweile besteht der Ledo Bewohnerverein e.V. aus cirka 95 Menschen von „ohne Zäng bis ohne Zäng“, die 64 komplett barrierefreie Wohneinheiten von 41 qm bis 81 qm bewohnen.

Pi mal Daumen sind wir:

52 Singles
3 Hunde
diverse Hasen...
12 Paare
10 Rollifahrer
8 Kinder & Jugendliche
3 Katzen

Seit dem Jahr 2009 wohnen wir also zusammen, hier in unserem wunderbaren Mehrgenerationen-Wohnhaus. Geburten und Todesfälle gab es in den Jahren. Drei Hochzeit konnten wir feiern und mehr als zehn Schultüten an unsere Jüngsten verteilen. Sechs „unserer Kinder“ haben inzwischen ihr Abitur gemacht.
Heute ist die Jüngste gerade erst geboren und die Älteste über 80 Jahre.
Alle Bewohner eint ein Wir-Gefühl. Das ist „typisch Ledo“, so handeln wir. Darauf sind wir stolz.

Ledo das ist nämlich ein lebendiges Mehrgenerationen-Wohnprojekt, in dem jeder von jedem, alle voneinander profitieren können.

Denn wer Ledo meint, der weiß in der Regel auch ganz genau, was drin steckt: vor allem 100 Prozent von der Sorte Nachbarn,

auf die man sich verlassen kann,
die auch mal einspringen, wenn der Babysitter krank wird
oder die Einkaufstüten zu schwer sind.
mit denen man jede Menge Spaß haben kann,

Nachbarn, die sich für

Kunst und Kultur,
Kind und Kegel,
Sport und Spiel,
Natur

und vieles mehr interessieren, die also das Leben nicht an sich vorbeiziehen lassen, sondern die Vielfalt täglich neu entdecken…